Tag 7 der 3. Etappe (Tag 28) im Rückblick | #UmsLand/Bayern

Heute gibt es wieder ein paar Tröts und Tweets von unterwegs:

»Ich hatte eine Schönwetterradtour gebucht und nun ekliger Ostwind bei mauen neun Grad Brrrr. Mal das Europennerlager zusammen packen und überlegen wohin. Vielleicht eine Pension in . Handschuhe rauskramen«, so texte Herr Irgendlink heute Morgen.

»Die Berge namens Rote Marter und Weiße Marter geben mir zu Denken. Auch Kostenberg dürfte nicht gerade billig zu erklimmen sein.«

»Seit sechs Uhr im Sattel, fühle ich mich ein bisschen wie der Protagonist aus Dead Man aka Johnny Depp sich gefühlt haben mag. Nur, dass mein Pferd ein Fahrrad ist.«

»Tat das gut, ne Stunde nahe Hohenberg an der Eger auf einer Parkbank gedöst. Wär ein guter Wildzeltplatz mit offener Scheune daneben, falls Gewitter. Ich rolle aber noch bissel. Vielleicht taucht ja noch ein Campingplatz auf /Bayern«
141 Kilometer bis zum Mittelpunkt Bayerns.

Aber schließlich ist er dann doch nicht mehr weitergeradelt. Wo er recht hat, hat er recht.

+++

Auf Mastodon und Twitter trötet und twittert Irgendlink seine Reise direkt und unmittelbar. Lest dort über seinen heutigen Tag – und über alle kommenden.
https://fimidi.com/@irgendlink
https://twitter.com/irgendlink

+++

Hier die nur sehr ungefähre heutige Strecke bei Guugl.

Den heutigen Track im Gesamtkontext seht ihr hier (Ausschnitt).

Vollbildanzeige

Das ganze Projekt auf einen Blick (Opencycle-Karte) gibt es hier zu sehen: Vollbildanzeige

Die allererste Guugl-Skizze findet ihr hier: Skizze

+++

Liebgrüßt aus der Homebase
Sofasophia

Tag 6 in Bildern | #UmsLand/Bayern

Gestern, bei unserm abendlichen Threema-Gespräch, erzählte Irgendlink, dass er, als er vor einigen Tagen auf der Suche nach dem Bug seine Navigationsapp de- und neuinstallierte, seine ganzen gespeicherten Karten verloren habe. Da es am Rechner einfacher als auf dem Handy ist, solche Dinge wiederzufinden, habe ich mich auf die Suche gemacht. Und sie gefunden. Hier klicken zur Kartenskizze, die ganz am Anfang, vor dem ersten Tourstück, entstanden und im allerersten Artikel dieses Blogbuches, das täglich wächst, zu finden ist.

Es folgen wieder ein paar Bilder vom gestrigen Tag. Bilder, die wie gehabt  auf der wachsenden Tracks-Karte verortet sind.

Dekostuhl in der Nähe von Stadlern

Gneisfelsen am Hochfels

Briefkasten in Eslarn. Genau zur richtigen Zeit, damit die Sonne weder Schatten nach links, noch nach rechts wirft.

Einer von unzähligen Hochsitzen. Hier schon im Waldnaab-Gebiet

Tag 6 der 3. Etappe (Tag 27) im Rückblick | #UmsLand/Bayern

Wie schrieb Irgendlink heute Morgen auf Mastodon? »Stille! Nahezu absolute Stille, also die Art Stille, die nicht von Menschen gebrochen wird. Nur die Flugroute dröhnt ab und zu. Aus Tier’scher Sicht muss ich sagen, wir hätten das den Menschen nie erlauben dürfen.
Für die Akten: Das ist der „unmenschlichste“ Lagerplatz, den ich seit 2016 erlebt habe. /Bayern nahe Nur in Lappland und jenseits der Sierra Nevada in Andalusien erlebte ich ähnliche Stille.«

Später, auf Twitter, dann allerdings so: »Aus dem Wald, aus der Stille kommend, von der du noch bis vor Kurzem annahmst, das sei Normalität, holt dich der breiige Lärm Gummis auf Teer der Bundesstraße neben dem zurück. DAS ist Normalität, du Mensch.
/Bayern«

Unterwegs hat er heute wenig geschrieben. Jenseits von Bärnau hat er nun einen Lagerplatz gefunden, wo er heute sein müdes Haupt hinlegen wird. Hoffentlich ist das heute wieder so ein ruhiger Platz wie gestern.

+++

Auf Mastodon und Twitter trötet und twittert Irgendlink seine Reise direkt und unmittelbar. Lest dort über seinen heutigen Tag – und über alle kommenden.
https://fimidi.com/@irgendlink
https://twitter.com/irgendlink

+++

Hier die nur sehr ungefähr geradelte Strecke bei Guugl

Den heutigen Track im Gesamtkontext seht ihr hier (Ausschnitt).

Vollbildanzeige

Das ganze Projekt auf einen Blick (Opencycle-Karte) gibt es hier zu sehen:
Vollbildanzeige

Tag 5 in Bildern | #UmsLand/Bayern

Vorhin habe ich die UmsLand-Bayern-Karte mit neuen Bildern bestückt. Klickt einfach auf die Stecknadeln, um die Bilder an ihren Originalstandorten betrachten zu können, klein oder groß – ganz wie ihr mögt.

Das hier ist ein Screenshot der Karte. Beim Draufklicken kommt ihr direkt dorthin …

Screenshot der Karte mit der gefahrenen Strecke
Hier gibt es die Bilder aber auch noch im klassischen Blogformat.

Stege führen durchs Arracher Moor

Kirche in Bad Kötzing

Der Weiße Regen

Hauswand in Mitlach

Der Regen ohne Eigenschaften :-) Hier hab ich gerade gedöst. Das Wasser stinkt bissel. Viele Kanuten klappern mit den Paddeln.

Stadttor in Cham

Vermauerte Tür in Cham

Rostiges, altes Dekorad vor zweifarbiger Wand mit Cham-Tafel

Unterwegs viel Weite in geschwungener Mischlandschaft aus Wald, Wiesen und Gerstenfeldern.

Drachenturm in Treffelstein

Tag 5 der 3. Etappe (Tag 26) im Rückblick | #UmsLand/Bayern

Heute halte ich mich kurz, denn das Sofa ruft. Es war ein langer und ein voller Tag. Auch bei Irgendlink. Er kommt gut voran und sucht nun bei Treffenstein sein nächstes Nachtlager.

+++

Auf Mastodon und Twitter trötet und twittert Irgendlink seine Reise direkt und unmittelbar. Lest dort über seinen heutigen Tag – und über alle kommenden.
https://fimidi.com/@irgendlink
https://twitter.com/irgendlink

+++

Hier die nur sehr ungefähr geradelte Strecke bei Guugl

Den heutigen Track im Gesamtkontext seht ihr hier (Ausschnitt).

Vollbildanzeige

Das ganze Projekt auf einen Blick (Opencycle-Karte) gibt es hier zu sehen:
Vollbildanzeige