Writers in Prison Day

Heute ist „Writers in Prison Day“. Als bloggender Schreiber in einem relativ freien Land kann ich mich glücklich schätzen. Die Türkei, höre ich im Dradio Kultur, hält mit 86 inhaftierten Journalisten und Journalistinnen den Weltrekord.

3 thoughts on “Writers in Prison Day

  1. Man merkt oft erst, was man genießen kann, wenn man sich dieses Liebenswerte in Frage gestellt vorstellt. Jetzt hab ich mich echt umständlich ausgedrückt.

  2. andernorts sitzen die leute für ihre schreibe und bei uns werden awards verleiht. krass, aber echt wahr!

    ich gebe meinen preis gerne an dich weiter, weil ich dein blog ja so liebe (dich auch). du bekommst hiermit von mir den „Versatile Blog Award“. er berechtigt dich dazu, deinen leserInnen sieben möglicherweise bis anhin verschwiegene (pikante?) details aus deinem leben zu verraten.
    du kannst ihn hinterher an fünfzehn andere mitbloggerInnen verleihen.
    die regeln findest du hier: http://sofasophia.wordpress.com/2011/11/20/ausgezeichnet/
    herzlich, d.

  3. ui, da bekommst du ihn nun also zum zweiten Mal, lieber Irgendlink : hiermit verleihe ich dir den Versatile Blog Award… mehr erfährst du in meinem Blog… HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Li Ssi

Schreibe einen Kommentar