www.europenner.de – ein literarisch künstlerisches Reiseprojekt #Gibrantiago

Seit gut einer Woche radele ich Richtung Gibraltar.  Unter dem Hashtag #Gibrantiago wird die Reise auf Twitter (aktiv), Facebook, Google+ und Tumblr (jeweils unmoderiert) präsentiert.

Weiter geht’s im neuen Blog

Schaltzentrale ist mein Blog www.europenner.de, wo es täglich Reisetexte gibt.

Aktuell warte ich, nach acht teils sehr wüsten, bitterkalten Radeltagen und 585 Kilometern westlich um die Vogesen im Schweizer Aargau auf den Frühling.

Am kommenden Donnerstag geht es weiter, entlang des Jura-Südfuß‘ über Biel-Bienne, Yverdon, Lausanne nach Genf, der Rhone folgend ans Mittelmeer.

Warum Europenner?

Europenner ist meine allererste registrierte Webseite. Scherzend sage ich gerne, ich musste diesen unvorteilhaften Namen registrieren, weil alle anderen Namen schon registriert waren.

Europenner sollte mal ein Roman werden. Aber es blieb bisher bei diesem einzigen Wort. Somit könnte man sagen, Europenner ist ein Einwortroman.

Mit den beiden Reisen ‚Ums Meer‚ und ‚Ans Kap‚ bildet ‚Gibrantiago‚ eine künstlerisch literarische Reisetrilogie in Blogform, geschrieben in Echtzeit und in ständigem Dialog mit den Bloglesenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.