6 Gedanken zu „Tag 71 – Fährhafenimpressionen“

    1. Inch, das hat mich auch gewundert. Der Kaiser hatte einst ein Faible für Norwegens Fjorde und die Marine war sein großes Steckenpferd. Vielleicht daher? Das Ding stand im Foyer eines Einkaufszentrums in Horten.

  1. Eine tolle nautische Collage!
    Landratten ist oft nicht die Wichtigkeit der Seile in der Seefahrt klar und auch nicht die der (ästhetischen) Ordnung der Seile, dass es einem nicht wie dem verrückten Kapitän Ahab geht, der im Seil verfangen über Bord ging.
    Liebe Grüße vom Meer
    Klausbernd und die beiden Buchfeen Siri und Selma :-) :-) :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.