Liveschreiben # 3

3-Liveschreiben

Das Büro
Das Büro des Europenners ist gleichzeitig Schlaf- und Kochplatz, ein Zelt, das dem Wind trotzt. Zwischen Toastbrot, Kaffeetasse und Messer kommt das iPhone zu liegen. Mit der Bluetoothtastatur werden die Texte eingegeben. Der Zusatzakku pumpt beim Frühstück das Fon voll Strom und er wird nach dem Start am Fahrraddynamo wieder aufgeladen.

Wenn es arg kalt ist, beschlagen früh morgens erst einmal Brille und Touchscreen. Das Fon ist auf der Reise „Ums Meer“ permanent in einer wasserabweisenden „Otterbox“. Vermutlich hätte es den harten Einsatz bei Regen, Hagel, Schnee und Sturm nicht überlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.