Tag 1 bis 7 – die Strecke

Wir lieben es ja, zu gucken, was schon war. Was wir vollbracht haben. Was andere geschaffen haben. Das Wie? wird dabei oft ein klein bisschen nebensächlich.

Rückblicken, innehalten, staunen: So weit ist er schon gekommen!

Ich habe in der unten verlinkten Karte die Übernachtungsorte Irgendlinks der ersten Woche eingefügt. Nicht mehr koordinatengenau allerdings, und auch die Strecke selbst ist geschönt. Einfach von A nach B nach C – der kürzeste Weg sozusagen. So, wie wir ihn im richtigen Leben selten gehen. Aber auf der Karte, na ja, da sieht es halt einfach schön aus. ;-)

>>> Guck selbst: Zweibrücken – Tincques: hier klicken!

5 Gedanken zu „Tag 1 bis 7 – die Strecke“

  1. ja, das schaut schön aus und schmückt sich wie von alleine bei mir mit all den kurven und höhen und tiefen, dank irgendlinks texten, daneben, darüber legen sie die gezeigten straßen und momentaufnahmen. ein livemiterleben- bis hierhin ist es noch jeden tag spannender geworden… für mich!

  2. Hab ich endlich den Anfang gefunden? Ich meine den Anfang der Nordseerunde bzw den Anfang der Hinfahrt ans Meer? Oder bin ich bekloppt, weil ich so wasimmer von Anfang an lesen will? Falls es noch mehr so Irre gibt, wärs vielleicht eine Hilfe, auf der Seite Ums Meer eine Link zu setzten *hüstel*
    So jetzt lese ich aber

    1. LiebeR Inch,
      Man muss leider in der Rubrik Nordseerunde von Unten nach Oben lesen und sich ersteinmal 10-Artikelweise bis zum 28. März durchklicken. Wenn wieder daheim, kann ich es per php code umdrehen, so wie beim Jakobswegbericht.
      Einige Links zu anderen Nordseeradelblogs finden sich unter der Sparte Reiselinks, rechts unten in der Linkliste. Über Hinweise auf andere UmrunderInnen, die darüber bloggen, sind wir sehr dankbar.
      Liebe Grüße
      Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.