Ich komme zu nichts. Schreiben unmöglich. Bisschen Serverbasteln – hier gibt es eine Fotogalerie.

Ansonsten? Vorhin 13 Stunden Frankfurt Köln Düsseldorf. Es war widerlich. Ich verabscheue den motorisierten Verkehr. Mit dem Fahrrad wäre die Tour ungleich schöner gewesen. Insbesondere der Blick von der Rheinbrücke Düsseldorf ins fast vertrocknete Flussbett war faszinierend, machte Lust, den Fluss, auch Vater genannt, per Rad zu erkunden. Es hätte nicht viel länger gedauert, die Tour mit dem Rad zu machen. 13 Tage, statt 13 Stunden. Aber wir hätten keine Loungemöbel ausliefern können.

Am 4. November bin ich erstmal raus aus der Lohntackerei. Für mindestens zwei Monate. Mal sehen, was mir dann einfällt und ob ich zurück kehre.

Ins Blog jedenfalls will ich zurück kehren. Am 4. November.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.