Ihm gegenüber, nichts denkend

vor vielenvielen Jahren
gabs mal kein Universum
nur Quallen im Meer
und alberne Pilze im Nirgendwo

da sprach ich: es werde
und es ward, Licht und so
und dann was alles so ist

das Werden ist auch im Sein
so geht es voran Schritt für Schritt
das ewige Bleiben, die Quallen
die gehn platt am Strand
und sehn alt aus

das kann ich auch!
und so schuf ich Gott

3 Gedanken zu „Ihm gegenüber, nichts denkend“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.