Neuer Moorlander-Kalender ab sofort bestellbar

Quadratisches Schwarz-Weiß-Foto. Traktorspur im Wald, die mit viel Phantasie aussieht wie ein Rippenskelett.

Eingefleischte Fans werden sich an den legendären Herbst 2017 erinnern: erstmals wartet MudArt-Legende Heiko Moorlander mit einem Jahreskalender auf, der sich durchaus mit den Kalendern berühmter Weltkonzerne messen kann. Statt schicker Autos und junger Mädchen wie bei bekannten Luxusautomarken oder scharfer Kettensägen und ebenso adretten Mädchen wie man es von den Kalendern mancher Kettensägenhersteller kennt, bietet Moorlanders MudArt-Kalender tiefere Einblicke ins Geschehen der internationalen MudArt, die hie und da auch als ‚die schlüpfrigste Angelegenheit seit Erfindung der Kunst‘ bezeichnet wird.

Kurzum: Ein Muss für jeden Fan, jede Sammlerin, jeden Sammler.

Format A4, 12 Monatsblätter, Titelblatt und Infoblatt.

Infos: http://erdversteck.de/2018/11/12/moorlander-2019-der-kalender/

Bestellen können Sie den Moorlander-Kalender 2019 per Mail zum Preis von 12 Euro plus Versandkosten (in Deutschland 3 Euro, Auslandsversand auf Anfrage).

Zwölf Kalenderblätter mit Kalendarium als Miniatur-Vorschaugrafiken im Polaroidstil zufällig verwinkelt angeordnet in einem Raster von vier mal vier Bildern. Sie verpassen keine Bilder. Unter den Einzelnen Grafiken befinden sich die Bildtitel Januar bis Dezember 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.