Von Seedorf nach Amsteg

Nord-Süd-Durchwanderung der Schweiz An der oberen Reuss. Tag Sieben.20140704-102745-37665665.jpg

20140704-102744-37664161.jpg

20140704-102749-37669500.jpg

20140704-102742-37662111.jpg

20140704-102740-37660736.jpgBilder: Schattenwanderer, alte Militärbrücke bei Erstfeld, ein markanter Berg ober Amsteg, SoSo spült Geschirr, während Monsieur Künstlerleichtfuß Irgendlink den Lieben Gott einen guten Mann sein lässt.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

4 Gedanken zu „Von Seedorf nach Amsteg“

    1. ich musste ihnen wasser aus den töpfen über die mäuler giessen, obwohl das trinkgefäss gleich daneben war. es waren rinder, vier davon hatten einen plastik-nasenring, was mich auf den gedanken brachte, diese könnten stier-kälber sein. der kanton uri, den wir zurzeit durchwandern, hat als wappen einen stier mit nasenring.
      süss waren sie, die viecherlein, und wollten gestreichelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.