Der Großes P Dangit – The Capital P Dangit

Schon mal aufgefallen: Man kann WordPress partout nicht mit kleinem P schreiben, also Word … press. Ein Gimmick der Entwickler, das in der Datei formatting.php im wp-includes Verzeichnis  zu finden ist. So wird die meistbenutzte Schreibweise von WordPress umgeschrieben, wahrscheinlich, um so eine Art Markenzeichen zu setzen. Oder ist es einfach nur EntwicklerInnenspaß? Mehr darüber und wie man es abstellen kann, steht in der WordPress Funktionsreferenz.

Natürlich habe ich in diesem Originaltext rebellisch WordPress immer mit kleinem p geschrieben.

In der Kategorie WordPress fasse ich nützliche Kleinigkeiten zusammen, die mir beim Umgang mit WordPress unterkommen.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

4 Gedanken zu „Der Großes P Dangit – The Capital P Dangit“

  1. und das, obwohl du nicht mehr im wp-land, sondern auf dem eigenen server wirtschaftest? voll krass. und mir noch nie aufgefallen. was beweist, dass ich das w-wort kaum je verwende, jedenfalls nicht im blog … :-)

    1. Unter dem Link steht ja, wie man es abstellen kann und es finden sich interessante Artikel über die „Bevormundung“ der User ebendort verlinkt – auf Englisch. Wahrscheinlich wird das Phänomen auch irgendwann wieder aus dem Code herausgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.