UmsLand II Tag 3 – die Strecke

Der letzte Abschnitt des 2017 begonnenen Projekts per Fahrrad auf der Rheinland-Pfalz-Radroute. Einer der schönsten Abschnitte durch den Bienwald und das Dahner Felsenland. Die Runde ist hiermit vollendet. Gegen 18 Uhr stand ich mitsamt Reiseradel auf dem Zweibrücker Herzogplatz, wo die Blogreise im März 2017 startete. Damals radelte und bloggte ich 13 Tage lang im Uhrzeigersinn über Hunsrück, Eifel, Westerwald und Rheintal bis Ludwigshafen. Ohne Anreise ab Zweibrücken radelte ich heute und gestern die beiden letzten Etappen.
Fazit in Kürze: Fünfzehn Tage sind eigentlich recht knapp bemessen. Es gibt so vieles zu sehen entlang der Route, das den einen oder anderen Tag Verharren erforderte. Spomntan fallen mir für die beiden vergangenen Etappen zum Beispiel folgende Schlenderziele ein: Technikmuseum Speyer, sowie Dom und pi pa po, Straßenmuseum Germersheim und Festung, Wegelnburg und Burg Fleckenstein …

Vollbildanzeige

2 Gedanken zu „UmsLand II Tag 3 – die Strecke“

  1. Es gibt so Vieles zu sehen. Da ist die Zeit immer zu kurz. Das muessen wir zu unserem Leidwesen auf unseren Reisen auch immer wieder feststellen.
    Liebe Gruesse aus eine heute deutlich kaelteren Fredericksburg,
    Pit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.