Tag 79 – die Strecke

Außerhalb von Norup baue ich jetzt das Zelt auf. Recht kühl und kein Camping in Sicht. Schöner Platz. Hab wieder Langsamnetz, aber gut Akku, schreibt Irgendlink kurz vor acht.

Und als ich später skypte, war er schon fast eingeschlafen. :-) Kein Wunder, hat er doch schon vor dem Frühstück zwanzig Kilometer zurückgelegt … nach einer ziemlich kurzen Nacht am Grenaaer Hafen in einem kleinen Park unter freiem Himmel.

Wer sich über die Route wundert (nördlich statt westlich), sollte dazu wissen, dass Irgendlink auch in Dänemark der Nordseeküste entlang radeln will. Er fährt dazu zuerst nach Skagen und von da aus südwärts. :-)

Gute Nacht euch allen!

>>> Grenaa – Wildzeltplatz bei Norup: zur Tagesroute von heute: bitte hier klicken!

>>> die Strecke auf OpenStreetMap: bitte hier klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.