Tag 31 – die Strecke

Heute ist mal wieder Zelten angesagt. Auf Fletcher’s Farmcamping bei Great Ayton stellt Irgendlink jetzt – bei Sonnenschein (!) – sein mobiles Heim auf.

>>> Robin Hood’s Bay – Fletcher’s Farmcamping, Great Ayton: zum Kartenausschnitt bitte hier klicken!

PS: Heute haben wir das Radiointerview vom SWF erhalten. Als mp3-Datei. Da die Sendung kopiergeschützt ist und nicht webarchiviert, darf ich sie auch nicht veröffentlichen. Doch wer möchte, kann bei mir den verschlüsselten Dropbox-Link per Mail erfragen. Bitte kleine Mail an homebase@europenner.de. Danke.

2 Gedanken zu „Tag 31 – die Strecke“

  1. Hinter Whitby hatte ich zur Auswahl, den nicht fertigen N1 an der Küste mit etwa 10 Meilen mäßig befahrener Hauptstraße zu überbrücken. Oder die Moor to Sea Route 52 über kaum befahrene Countryroads. Beide Strecken sind mit Steigungen gesegnet, dass einem die Ohren schlackern: 16 bis 30 Prozent!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.