Tag 1 – die Strecke

Stammlesende von Irgendlinks Livereisen wissen es bereits. Ab und zu ergänze ich, in meiner Funktion als Homebase, dieses Blog mit Hintergrundinfos. Irgendlink hat auf dem iPhone ja nur reduzierten Internetzugang, weshalb ich auf seinen Wunsch hin hinter dem Vorhang ein bisschen mitmische. Ab und zu, wenn’s geht täglich, ergänze ich Irgendlinks Berichte mit Karteninfos zur Strecke. Diese dienen aber nur als ungefähre Anhaltspunkte, damit wir auch „optisch“ mitreisen können.

>>> Zur heutigen Strecke von Zweibrücken nach Saarlouis bitte hier klicken! <<<

Viel Spaß beim Mitreisen und liebe Grüße von der Homebase aka Sofasophia

5 Gedanken zu „Tag 1 – die Strecke“

  1. Na sowas! Da ist der Herr Irgendlink gestern ja fast an unserer Haustür vorbeigeradelt! Tolle Fotos! :)
    Vielen Dank an die Homebase für’s Mitmischen, das macht die Tour für mich als virtuell Mitreisende noch viel interessanter und spannender!
    Und heute radeln wir ;) dann nach Frankreich? On y va! Ich freu mich schon drauf! :)
    Gute Fahrt und ganz liebe Grüße,
    Andrea

  2. mit der karte ist eine superidee, da wird es wirklich nochmal anders nachvollziehbar… danke und ick staune wie weit du, lieber irgendlink, schon gleich am ersten tag gekommen bist!!! gestern fragte ich mich, ob du immer im zelt übernachtest… weil es ja doch noch ziemlich frisch in der nacht ist… wie auch immer noch… ich werde es ja lesen
    auch heute scheint die sonne und begleitet deine weiteren kilometer an tag zwei… glück auf und guten rückenwind ;o)

    danke, liebe soso, dass du die homebase bischt ;o)

  3. gern geschehen, liebe andrea. allerdings geb ich bei den streckenlinks keine garantie für die richtigkeit im detail. so genau ist guugl nicht.
    ich glaub, für heute gehts via franzreich nach luxembourg :-) so jedenfalls der plan!

    oh, liebe li ssi, auch dir ein „gern geschehen“ und so :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.