Frühstück

Schreibs groß: FRÜHSTÜCK. Und Brot, schreibs groß ofenfrisches, dunkles BROT mit echten Körnern. Und Butter, schreibs groß: MARGARINE.
Gerade verlässt der stinkende Mann im Kampfanzug das Haus und sein trauriger, verlorener Blick trifft mich. Ich kann ihm genausowenig dauerhaft böse sein wie dem Arschlochpilger von Zariquiegui vor ein paar Tagen. Die Reue spaziert immer mit.
Ort: noch Casa de Austria in Los Arcos, mein Favorit aller bisherigen Herbergen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.