Lehre für Literaturspezialist I.

„Was schenken wir denn Literaturspezialist I. zum Geburtstag?“ frag ich gestern QQlka. „Ömmm … weiß nicht … ne Mütze?“ „Wieso Mütze? Die lässt er doch wieso irgendwo liegen.“ „Macht nix. Dann lernt er daraus etwas.“ „Was denn?“ „Dass alles vergänglich ist und man sich an nichts klammern soll, auch nicht an eine Mütze. Schenken wir ihm noch nen Schirm dazu, dann hat er noch was, wenn er die Mütze verliert.“ „Aaach, den lässt er doch auch irgendwo innem Schirmständer stehn.“ „Optimal. Du weißt ja wie vergesslich er ist. Da kanner sich die Sache mit dem Vergänglichen so richtig draufschaffen.“

Ein Gedanke zu „Lehre für Literaturspezialist I.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.