Zweibrücken-Gibraltar 2010 Tag 6

Tag 6 – 25.4.2010

Dijon Talant (Camping) – Autun

Protokoll am Canal de Bourgogne
… gegen 8:30 weitergeradelt in den erwachenden Tag. (…)
Ich bin ergriffen wegen des Glücks, nicht wegen der vielen Bonjours und Winkewinkes, sondern wegen der Allgemeinheit (…)
und wünsche allen Lesenden einen tollen Sonntag (aus Irgendlinks Tagebuch vom 25.4.10, fotografisch übermittelt um 11:29).

Lies weiter! >Bloggen im neuen Blogformat.
Einfach draufklicken, dann wird die Tagebuchseite größer!

… bin von der Route weg seit Bligny. In Thury nun. Noch 20km Luftlinie bis Autun … (aus einer SMS vom 25.4.2010/16:48)

… Uff, geschafft! Auf einer extrem ruhigen Strecke parallel zur Route von 2000 nach Autun. Vorteil: Keine Nationalstraße. Nachteil: einziges Auf und Ab. Kein Turnschuh ist so fit wie ich … (aus einer SMS vom 25.4.10/20:04)

Zur Karte > Klick hier zu Google Maps

2 Gedanken zu „Zweibrücken-Gibraltar 2010 Tag 6“

  1. Weiterhin alles Gute für deine Reise, lieber Irgendlink! :)
    Ich lese jeden Tag hier mit und habe beinahe das Gefühl, ich sei selbst unterwegs auf dem Weg nach Gibraltar! ;)
    Vielen Dank für die tollen Texte und die schönen Fotos! Und ein extra Dank auch an die Basis-Station sofasophia, die mich hier immer so nett auf dem Laufenden hält! :)
    Liebe Grüße an euch Beide und dir weiterhin viele schöne und auch besinnliche Eindrücke auf deiner Tour,
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.