4 Gedanken zu „Hallo Postbote“

  1. Zitat aus Wikipedia über „Spießgeselle“:

    „Heute benutzt man diesen Begriff abwertend für eine Gruppe von Personen, die ihre gemeinsamen Ziele auf wenig ehrenvolle Art, unter Umständen auch dilettantisch, jedoch nicht illegal verfolgen.“

    Lese ich richtig, dass unten rechts „Rathaus“steht?

  2. Ich hatte gehofft, die Eingrenzung der Wahrnehmung würde zum Verständnis führen. Ist nicht geschehen. Die Erläuterung hat auch nicht geholfen. Und „dilettantisch“ nehme ich doch lieber im üblichen Wortsinne. Was soll es? Es war eh für den Postboten. Gruß Bredenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.