So eine verrückte Idee

Sah nicht so gut aus. Ein paar Monate schon sah es nicht gut aus. Eigentlich seit sämtliche Europennerseiten in die Knie gegangen sind weil der Provider so unglaublich billig ist. Schwamm drüber. Dann habe ich die Stammseite europenner.de ausgerottet. War sowieso nur veraltetes Zeug drauf, habe herzhaft Drupal installiert in dem festen Glauben, Mann, wird schon alles gut. Was zur Folge hatte, dass ich ein achtel Informatik-Studium absolvieren musste, denn Drupal ist eine Krake, die ihre Füße in Datenbanken, komischen Serverdateien, „hateeäxzessen“ und und und breit macht. Eine faszinierende Hohlkörperlebensform.

Heute mal wieder so ein Computertag – mannmannmann – wegen diverser Kleinigkeiten ewig Dateien durchstöbert und dabei gelernt: wenn man sucht, sollte man mehrere Suchen kombinieren. Das heißt übersetzt: wer z.B. in einem Laden Sauerkraut sucht, sollte sich nicht nur auf die Suche nachSauerkraut konzentrieren. Er sollte auch gleichzeitig z.B. Katzenfutter suchen, denn auf der Suche nach Katzenfutter findet er vielleicht das Sauerkraut. Und umgekehrt (sowas wie Serendipidität). Bei Drupal ist das so ähnlich: wenn man den Schalter sucht, mit dem man die HTML-Filter ausrichtet, kann es durchaus passieren, dass man den Schalter findet, mit dem man den Default-Bildkonverter justiert (heureka).

Krudes Zeug rede ich, meine Lieben. Gerade stelle ich mit der witzigen Umfrage-Funktion auf der Europennerseite die Frage, wohin die nächste Reise gehen soll: Schwarzmeer (neue EU-desländer), Donegal oder Sizilien. Das könnte eine erste Live-Reise werden. Wenn es mir gelingt, ob der Komplexität des Vorhabens die Ruhe nicht zu verlieren, könnte ich live bloggend, Bilder postend, die Reise bis aufs Feinste in Gmaps markieren und gemütlich durch die Lande wandeln (zu Fuß oder per Rad) – na, wo solls hingehen – na, wer fährt das Begleitfahrzeug?

4 Gedanken zu „So eine verrückte Idee“

  1. uiuiui, zu müde zum lesen – aber dein kommentar bei mir war kurz genug – ja fein, komm! übrigens morgen besuch von s. aus k.

    lg
    die f

  2. einen stürmischen glückwunsch zum geburtstag!

    hoffe, bei euch auf dem gehöft hält alles…

    und ganz liebe grüße
    die f

  3. Hey, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. bin zwar spät, aber noch am richtigen Tag.
    Feier schön!

    jetzt hat deutschland endlich seinen supersturm:
    klose, podolski und kyrill.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.