Tag 77 – Bilder

Dusche auf Tollenäs Camping …
„Spare Wasser, dusche mit einem Freund“ – sparsame Menschen, diese SchwedInnen, muss ich also echt sagen! :-)

Klasse, Mili lädt wieder! War wohl nur ein Wackelkontakt oder nass geworden. Mit ein bisschen Power kann ich es zum Restart des Fons nutzen. In Göteborg habe ich aber doch noch ein zweites Mili-Ding gekauft.

Als Akkusparmassnahme hat Irgendlink diese Bilder heute nur in mittlerer Auflösung geschickt. Sie lassen sich dennoch durch Anklicken ein wenig vergrößern.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

3 Gedanken zu „Tag 77 – Bilder“

  1. Wer hätte sich all das mit der Technik vorstellen können, wie das Handy so im Bad hängt. Dass jemand zu so langem Radeln sich entschließt und sich auch irgendwie festnagelt, ist mir auch fremd. Wird aber bewundert.

    1. Blinkyblanky (BB), festnageln? Sich verbeißen in die was auch immer es ist Aktion? In das Kunstkonzept? Ich bin wohl besessen und verspielt zugleich. Zudem neugierig.
      Froh, dass sich die Technik seit 1995 so entwickelt hat, dass sie zum Kunststraßenbau taugt. In zwei Jahren werde ich vielleicht auch das Energieproblem gelöst haben, was an meinen technischen Komponenten momentan noch der Schwachpunkt ist.
      Liebgrüß in die Heimat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.