Schicksalsschlag

Herr Irgendlink hat heute einen Schicksalsschlag erlitten. Die Wunde musste er mit einem dreistelligen Frustkauf im größten seiner Art verarzten. Leider hatte Herr Irgendlink nicht die Mittel, ein sechsstelliges Pflaster auf die Wunde zu kleben.

Schnappschießend folgendes Foto, aufgenommen vor einem jener sinnlosen Schickimickiläden im größten seiner Art.

kuh-doz-web.JPG

Das größte seiner Art ist ein Designer-Outlet- Center. Der Schicksalsschlag Tod. Das Lebewesen, das nicht mehr unter uns weilt ein Tier, die Währung fürs Trostpflaster Euro, der Behälter für die Währung aus Rindsleder – in Gedenken an Jasmin, den putzigsten Kater der Welt.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.