Die Unruhe vor dem Sturm

Angst. Kurz vor dem Start zu einer neuen Livereise. In den Pappeln auf der Westgrenze des einsamen Gehöfts rauscht der Wind. Ansonsten herrscht Stille. Die nervigen, kurzpenisigen Motorradfahrer haben aufgehört, an den beiden Landstraßenkreuzungen oberhalb […]