Bücher

Schon wieder ein Jakobsweg

Buchcover mit Titel Schon wieder ein Jakobsweg. Das Bild zeigt eine schnurgerade Strommasten-Linie neben einer Straße, die einen Versatz hat. Daneben ein Achtung Schleudergefahr-Schild und ein gelbes Jakobsweg-Symbol auf blauem Grund.
Auf dem Camino Frances von den Pyrenäen nach Santiago de Compostella. Im Heiligen Jahr 2010.

Im November 2010 bricht der Web-Künstler Jürgen Rinck alias Irgendlink auf zu einem literarischen Experiment, einer Operation am offenen Herzen der Literatur. Auf dem berühmtesten Pilgerweg der Christenheit schreibt er live ein Buch in Blogform.
Schon wieder ein Jakobsweg ist Jürgen Rincks erstes Buch, bei dem sich der Konzeptkünstler während des Schreibens über die Schultern schauen ließ. Während seiner künstlerisch motivierten Pilgerschaft im Heiligen Jahr 2010 verfolgten Hunderte Leserinnen und Leser seine Blogberichte, die er meist nachts auf dem winzigen Touchscreen eines Smartphones aus den Herbergen am Camino Frances postete. Schon wieder ein Jakobsweg nutzt den Alltag am Pilgerweg als Rankgerüst für eine sowohl philosophisch, als auch humorig angereicherte Erzählwelt und zeigt obendrein einen informativen Schnappschuss des Jakobswegwanderns im Winter. Der original Blogbericht enthält zahlreiche Bilder. Das eBook wurde überarbeitet, lektoriert und mit nicht veröffentlichen Beiträgen ergänzt.

Das Buch können Sie hier bestellen:

Print on Demand bei ePubli
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783741862427
Format: DIN A5 hoch
Seiten: 136
Softcover
15,99 €
Erscheinungsdatum: 03.11.2016

Auf Basis eines Blogberichts, der im November und Dezember 2010 auf dem Smartphone verfasst wurde.


Du fehlst | Anthologie

Buchcover in zartem Blau und weiß mit dem Buchtitel 'Du fehlst'. Das Titelbild zeigt eine Blüte, dieim oberen Bereich schwarz-weiß ist und im unteren Bereich farbig in den Tönen blau, gelb und elfenbein.
Anthologie mit 50 Geschichten von Leben und Tod. Darunter die Kurzgeschichte „Wir müssen Pflanzen kaufen“ von Jürgen Rinck

Fünfzig Geschichten, fünfzig Autorinnen und Autoren, darunter auch eine Geschichte von Sofasophia.

Und natürlich meine Geschichte Wir müssen Pflanzen kaufen.

Es geht um Tod, sterben, Trauer, Abschied nehmen, über Verlust, Demenz und dies in sehr persönlich anrührenden Kurzgeschichten. Wir erleben dies aus der Perspektive von Kindern, Jugendlichen, erwachsenen Kindern, Müttern die ihr Kind verloren und Freunde die sich noch versöhnen. All diese Geschichten sind so authentisch, dass trauernde LeserInnen hier Trost finden können, weil sie erfahren, dass sie nicht allein sind.

Das Buch können Sie per Mail bei mir bestellen oder direkt beim Verlag:

 

Format DIN A5
Hardcover 285 Seiten
Preis 19,99 €
ISBN 9783981985702