Wir müssen Pflanzen kaufen – Anthologie Du fehlst im Verlag Q5

Vielleicht würdest du springen.
Direkt vom Bahnhof, wo mich die Nachricht erreichte, besuchte ich dich im Krankenhaus. Fünfter Stock. Tür zum Balkon unverschlossen. Ich lüftete das Zimmer. Dein Bett am Fenster, das andere unbelegt. Schwach warst du. Du hattest die Sterbehaltung eingenommen: wie ein Embryo auf der Seite liegend. Wie dein Bruder vor anderthalb Jahren. Der Arzt sagte, es sei unheilbar, man müsse sich bereit machen. Der schmutzige Balkon war teils von Schnee bedeckt. Die Lichter der Stadt kämpften mit dem Nebel. Vielleicht würdest du dich auf den Balkon setzen, um zu erfrieren? Erfrieren soll kein schlimmer Tod sein, habe ich einmal gelesen. Wenn man eine gewisse Schwelle überschritten hat, fühlt sich der Körper warm an. Man schläft ein.

Weiterlesen?

Am 20. Juli erschien das Buch DU FEHLST, für welches ich obige Geschichte geschrieben habe. Eine von fünfzig Geschichten, die aus 730 Beiträgen für das Buch DU FEHLST ausgewählt wurde.

60% des Erlöses gehen an Hospize und helfen so Menschen dabei, Leben, Abschied und Sterben so würdig wie möglich zu gestalten.

Buchcover in zartem Blau und weiß mit dem Buchtitel 'Du fehlst'. Das Titelbild zeigt eine Blüte, dieim oberen Bereich schwarz-weiß ist und im unteren Bereich farbig in den Tönen blau, gelb und elfenbein.
Anthologie mit 50 Geschichten von Leben und Tod. Darunter die Kurzgeschichte „Wir müssen Pflanzen kaufen“ von Jürgen Rinck

Einen Blick ins Buch gibt es auf der Verlagsseite > q5-verlag.de
Kaufen kann man die Anthologie in allen Buchhandlungen (oder per Mail bei mir bestellen (siehe Mail-Link unten)).

+++

Das Buch eignet sich gut als Geschenk für Menschen, die einen lieben Menschen verloren haben.

Dass neben meinem eigenen Text auch einer von Sofasophia mit im Buch ist, freut mich ganz besonders und obwohl ich die anderen Autorinnen und Autoren nicht kenne, stehe ich voll und ganz hinter diesem Buch.

Ich hoffe, dass es viele Menschen lesen, teilen, verschenken und sich bewusster und intensiver mit unser aller Vergänglichkeit auseinandersetzen.

+++

In eigener Sache:
Wer das Buch gerne über mich beziehen möchte, damit ich (und/oder Sofasophia) eine Widmung hineinschreiben kann, darf mir gerne eine Mail schreiben.

(Die Preise sind die gleichen wie im Buchhandel: € 19.99/ca. 24 Fr. zuzüglich Versandkosten.)

2 Gedanken zu „Wir müssen Pflanzen kaufen – Anthologie Du fehlst im Verlag Q5“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.