Tag 69 | Fjorde vom feinsten #ansKap

Zur heutigen Strecke habe ich ein paar tolle Bilder auf Google Streetview für euch gefunden. Dazu bitte hier → klicken.

Zur zweiten Hälfte der heutigen Radelstrecke sage ich nur: Norwegische Fjorde!

Meine Erinnerungen an die vor fünf Jahren auf der Straße Nummer 17 erfahrene  norwegische Westküste, einer Fjorde-Landschaft vom feinsten, bestehen aus lauter Aaaahs! und stecken voller OOoohs! So ähnlich ist es Irgendlink heute wieder ergangen. Mit offenem Mund ist er stetig weiter nordwärts geradelt und hat nun sein Zelt in einer Art Steinbruch aufgebaut. Kurz darauf hat er begriffen, dass der Zeltplatz des Dorfes ganz in der Nähe ist. Nun denn … er steht gut da. Relativ mückenfrei sogar. So what?

Die Tagesstrecke sieht heute ungefähr so aus: hier → klicken.

Ein paar Tagestweets gefällig?

… und alle weiteren Tweets von heute, gestern und überhaupt gibt’s wie immer hier: Irgendlinks Tweets.

Ich weise gerne noch auf den vierten Zeitungsartikel in der Zweibrücker Zeitung Rheinpfalz hin. Alle mir bekannten Links zu Blog- und Presseerwähnungen gibts in der rechten Seitenleiste. Falls ich etwas übersehen habe, schreibt doch bitte an homebase(at)europenner.de.

Danke!

2 Gedanken zu „Tag 69 | Fjorde vom feinsten #ansKap“

  1. mein server beschliesst mal wieder die Bilder nicht zu finden, auch gut, dann gehe ich jetzt mit den Bildern meiner Fjorde und bald Zubett… irgendwie ist das gerade eine ganz grosse Freude, auch ohne Server und Bilder- danke euch, danke dir, liebe Soso :)

  2. Auf den Bilder von Streetview hatte es noch nicht wirklich viele Fjorde. Deine inneren sind sicher viel schöner. Da war einfach ein bisschen Strecke und so drauf. Damit es sich besser vorstellen lässt, wo Irgendlink durchradelt. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.