Tag 9 | Die Tagesstrecke

Den Link zur heutigen Ungefähr-Strecke gibt es hier → klicken.

„Wie war dein Tag, Liebling?“
„Liest du denn meine Tweets nicht?“ :-)

7 Gedanken zu „Tag 9 | Die Tagesstrecke“

  1. Aber ehe Du mir morgen abend vom Fahrrad sterbend in die Arme fällst und ich Dich nur mit einer Wernesgrüner-Infusion notdürftig retten kann …

    Ich brauch von „Heute!“ bis Könnern im schlechtesten Fall fast drei Stunden … ;-) Und Du hast weit über 100 km …

  2. die weisse Elster ist für mich eine der schönsten Flussnamen, die ich je gelesen habe, nein, nicht erst jetzt bei dir, auch früher schon, aber wirklich gesehen habe ich sie noch nie … hast du ein Bild von ihr? Nur mal so …

    ein Scheibchen deiner Sonne ist zu einem grossen Sonnenschein geworden, danke dafür- aber noch konnte ich es heute früh nicht glaube, ich habe mich so an das Geräusch von Regen gewöhnt, dass ich heute den Dorfbrunnen von gegenüber nicht erkannte, der Himmel war noch dämmerungsgrau … jetzt strahlend blau, wolkenlos, aber nur 8°- tja, gutes Radelwetter, oderrr?!
    verschnupfte Grüsse vom blauen Berg
    good day and way for you today und ein feines Treffen mit Emil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.