Dies ist ein Garagentor. Nur ein Künstler steht davor

Wie man mit einem Multiple App Loop aus einem Garagentorfoto ein Kunstwerk schafft.
Erstens: das Originalbild mit der App TinyPlanet in spärische Bilder umwandeln (je zwei Stück, eins als Planet und eins als Rappid-Hole).
IMG_3222.JPG

IMG_3223.JPG
Zweitens: diese Bilder erneut durch TinyPlanet „nudeln“, weitere Planeten und Hasenlöcher erzeugen.

IMG_3226.JPG
Drittens: nachdem man genügend verschiedene Instanzen erzeugt hat kann man sie mit TurboCollage auf dem iPhone montieren.

IMG_3248.JPG
Fertig ist die Kunst. Wer das Bild gerne haben möchte, z. B. auf Leinwand bis 2,40 m Breite, mag mich gerne kontaktieren.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Ein Gedanke zu „Dies ist ein Garagentor. Nur ein Künstler steht davor“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.