Zweibrücken-Hallstatt Salzwelten

Zwei Wochen den Flüssen folgend durchquert der radelnde Reisende mit Ziel Salzwelten Hallstatt folgende Ortschaften:

Nachträglicher Hinweis: der Mainzer Künstler und Performer Dr. Treznok fotografiert und sammelt seit Jahren Ortsschilder – unter der Rubrik Däutschlandliebe findet Ihr auf seiner Homepage texthoelle.de einen kleinen Ausschnitt seiner Arbeit, sowie Bilder von Fotoinstallationen, die er seit über einem Jahrzehnt mit der stetig wachsenden Sammlung macht.

Orsschilder zwischen den Salzwelten Hallstatt und Zweibrücken
Die Bildtafel ist nicht ‚der Reihe nach‘. Auch sind nicht alle Orte erfasst, da manchmal kein Ortsschild zu finden war. Die Reise führte in den letzten beiden Juliwochen 2013 an folgenden Flüssen, Seen und Bächen entlang: Schwarzbach, Blies, Saar(kanal), Rhein-Marne-Kanal (Zorntal), Rhein, Kinzig, Breg, Donau, Lech, Isar, Mangfall, Inn, Chiemsee, Salzach (die Liste ist auch nicht vollständig, zeigt aber einen groben Reiseverlauf).
Höhepunkte waren sprichwörtlich der Schwarzwald mit ca. 900 Höhenmetern in der Nähe von Triberg/Schonau und der Paß Gschütt, der mit knapp tausend Metern über dem Meer die Grenze zwischen den beiden österreichischen Bundesländern Salzburg und Oberösterreich bildet.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

7 Gedanken zu „Zweibrücken-Hallstatt Salzwelten“

  1. Willkommen am Ziel, am Zwischenziel, denn wenn was erreicht ist ,ist das ja nicht das Ende.
    Jetzt erst mal das Erlebte verdauen, denn das ist nicht immer so leichte Kost wie es aussieht.
    Der Blick nach vorne wird durch Reisen geschult und da werden immer neue Ziele sichtbar.
    Die Entscheidung für welches Ziel ist oft nicht Einfach, weil zu viele Faktoren eine Rolle spielen.
    Da ist oft das Bauchgefühl gefragt.
    Meistens bringt es uns dorthin wo wir sein müssen.
    Also mit Kopf und Bauch ins Leben tauchen und neue Welten entdecken.

  2. Tolles Poster, mit all den Schildern, das sieht super aus! Und gestern wart ihr also in Lindau. ihr hättet noch nach Friedrichshafen weiterfahren sollen, zum Kulturufer. Da hätten wir uns treffen können.

    Wünsche euch beiden eine schöne Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.