Tag 11 – Tagesstrecke und Nachtlager

„Um mir morgen Salzburg in Ruhe anschauen zu können, hab ich rumgetrödelt. Bin gut erholt in der Nähe von Freilassing,“ schreibt Irgendlink um halb neun schon. So früh hat er sich noch nie irgendwo niedergelassen. Weil er nur noch zwei überschaubare Tagesetappen vor sich hat und zudem weiss, dass ihn Donnerstagabend in Bad Goisern ein weiches Bett erwartet, kann er sich diese Rumtrödelei erlauben. :-)

Auch Pause muss mal sein. Darf. Soll. Und eine Stadt wie Salzburg darf man schließlich nicht einfach links liegen lassen.

Zum heutigen Streckenlink hier klicken.

Die ganze bisherige Strecke auf einen Blick:

Screenshot Reise Bilder für die Ewigkeit

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.