Tag 3 – die Tagesstrecke und das Nachtlager

Heute hat Irgenlink die französische Grenze in der Nähe von Strasbourg überquert und ist nun wieder auf deutschem Boden unterwegs. Guugl sagt, er habe heute 63 km zurückgelegt, doch Irgendlinks Tacho spricht von um die 80 km.

Erneut hat er sein Zelt in der Nähe eines Kanals aufgebaut, in dem er vorhin ein erfrischendes Bad genossen hat: „Direkt an der Kinzig. Hab grad gebadet. Das war fein.“

Für die heutige Strecke bitte hier klicken: Streckenlink.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.