Trinken aus den Augen der Pferde

Trinken aus den Augen der Pferde Collage

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

7 Gedanken zu „Trinken aus den Augen der Pferde“

  1. oh, das ist ja eine tolle collage. jedes einzeln ein meisterwerk und so als gruppe eine schöne ewigkeitsbescherung, denk ich mir grad. da freuen sich deine nachnachnachfahren aber! weil sie dann endlich wissen, was tiere sind. pferde im besonderen.
    (war das nicht eins link kernigs frage?)

  2. menno – abfahrt verpasst und schon sooo viele bilder und geschichten – eijei, schnarchnase, ich … sorry, aber nu bleib ich bis zu meiner abreise am donnerstag dran – versprochen – ist ja spannend genug mal wieder …

  3. Oh Gott, ich sehe die Hitze und breche in Schweiß aus. Und es scheint auch noch windstill zu sein – kein Hauch, der etwas Linderung verschafft. Die Alternative wäre ein Farhtwind, welcher zu neuen Schweißbächen (beinahe hätte ich das „w“ vergessen) führen würde.

    Ja, der Lind Kernig, der hat auch lange nichts mehr von sich hören lassen. Vielleicht hat eine temporale Anomalie zu einem Stillstand seiner Welt geführt … Vielleicht ist es aber in der Zukunft auch einfach nur zu heiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.