Bilder für die Ewigkeit – wenige Stunden bis zum Start

Die Ruhe vor dem Start. Noch liegen die Reiseutensilien unkomprimiert rings ums Fahrrad. Morgenkaffee. Um vierzehn Uhr ist Starttermin. Freund Ron, der eine Facebookbegleitung des Projekts wagt, wird ein paar Fotos der Abreise machen. Hundertzwanzig Keramikfliesen werden in den nächsten zwei Wochen auf der Radtour ins Memory of Mankind Archiv entstehen. Sie werden im Salzstock im Weltkulturerbe in Hallstatt (Österreich) archiviert. Jede Kachel erhält ein Duplikat, das in einer Box und mit Zertifikat verschickt wird. Ideal, um die heimische Kunstsammlung zu bereichern. Anfragen bitte an homebase@europenner.de.

Die untige Galerie zeigt den Prototyp, den Martin Kunze vom Memory of Mankind im Frühjahr als Demo-Muster angefertigt hatte. Damals existierte die Idee noch nicht, live ins MOM zu radeln. Ich hatte überlegt, einige Bilder der Nordseeumrundung ins Archiv zu geben. Die Kachel stellt die Kontur der North Sea Cycle Route dar. Unterlegt sind Bilder, die auch im Poster der NSCR verwendet wurden.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

6 Gedanken zu „Bilder für die Ewigkeit – wenige Stunden bis zum Start“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.