Irgend in the Sky with Nothermonds

Der Fotoflow. Manchmal beherrscht der Bauch das Motiv, manchmal der Kopf. Meist zieht im Hintergrund ein geheimnisvoller Architekt die Strippen, der eine Franchise-Kette von Luftschlössern weltweit zu errichten gedenkt. Auf der knapp 300 km langen Strecke zwischen Grenaa und Skagen an Dänemarks Ostküste plante der Architekt eine Serie von Blue-Sky-Fotos, die nie verwirklicht wurde. Dies ist eine der Aufnahmen, die grundsätzlich während laufendem Radel meist Richtung Norden geschossen wurden.

Blue-Sky-Attempt-by-Irgendlink

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

7 Gedanken zu „Irgend in the Sky with Nothermonds“

  1. Blue-Sky-Pics sind immer die gleichen, aber nie dieselben. :-)

    … und mit Wolken gibt es immer wieder etwas hineinzufantasieren.

    Liebe Grüße aus einem Dark-Grey-Sky-Day, Szintilla

  2. Du hast den schlafenden Weihnachtsmann fotografiert?! (Ab dem kleinen blauen Strifen Links: Mütze, oben Augenpartie, Nase und Bart angeschlossen, dann rechts eine Hand im Fausthandschuh auf seinem Bauch.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.