Die Gefahren der Pressluftreinigung

Die Arbeit in der Völklinger Hütte war heiß, staubig und gefährlich. Selbst nach der Schicht beim Entstauben von Kleidung und Haar schwebten die Arbeiter in Lebensgefahr. Einer Internetrecherche zu Folge ist der Einsatz von Pressluft mit sechs Bar ab einer Entfernung von weniger als 20 cm vom Anus schon äußerst riskant.
Pressluft-Lebensgefahr

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

8 Gedanken zu „Die Gefahren der Pressluftreinigung“

    1. Emil, anfangs hatte ich über das Schild geschmunzelt. Aus der Tackerwerkstatt, in der ich gearbeitet habe und in der auch mit Druckluft gesrbeitet wird, kenne ich die pubertären Spielchen insbesondere der Lehrlinge. Mit Tackernadeln Cowboy spielen. Besonders gerne zielten sie unter die Gürtellinie. Ein Glück, dass es da keine Pressluftreinigung gab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.