North Sea Cycle Route – animierter Videoclip

Nach vier Monaten auf der North Sea Cycle Route (NSCR) ist ein riesiger Pool Bilder entstanden. Für das Los Angeles Mobile Arts Festival im August 2012 wurden die Einzelbilder zu einer animierten Dia-Schau montiert. Die eingebettete Youtube Seite zeigt den Film in Version 7.1. Musik ist von Aestrid Byrne (North Orchad Gangs) und von Tom Fahy (To Hell And Back und The Standards Of Folly).

North Sea Cycle Route Film 2012 von irgendlink

Natürlich gibt es die Bilder auch als Standbilder. Eine Auswahl der schillerndsten Momente findet Ihr auf galerie.irgendlink.de. England, Schottland, Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, die Niederlande, Belgien und Frankreich. Sie alle sind Anrainerstaaten der Nordsee und führen den ambitionierten Fernradreisenden auf ihren nationalen Abschnitten des Nordseeküstenradwegs rund ums Meer.

Die 6000 km lange North Sea Cycle Route
Die 6000 km lange North Sea Cycle Route

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

7 Gedanken zu „North Sea Cycle Route – animierter Videoclip“

  1. Also … Also … Junge, mir gefällts.

    Hab mir die Dropbox-Version angesehen. Wenn ich auf den irgendlink-mov-Link klicke, öffnet sich mein Standardpalyer (VLC) und spielt den Film ab.

    Nur Youtube muß ich noch anschauen ;-)

    Ich drücke Dir alle Daumen, die mir zur Verfügung stehen.

  2. lieber Irgendlink,

    es hat jetzt eine Weile gedauert, bis ich auf meiner ollen Möhre und dem langsamen Netz mir deinen Film anschauen konnte, insgesamt kommt dein Weg und besonders das Geradele an sich gut rüber, mir gefällt das Hintergrundgeräusch sehr, aber an manchen Stellen waren mir die Bilder dann zu wackelig oder die Straßensequenzen einen Tick zu schnell, mag an meinem Alter liegen ;), auch verloren manche Bilder durchs Gewackele an Schärfe, was ich bedauere…
    trotzdem well done und besonders unter diesem Zeitdruck!
    nichts für ungut, aber immer nur zu sagen fein, ist dann nicht meine Art ;)
    liebgrüßt dich Frau Blau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.