Geschafft!

Die Maus ist zuhaus und das Märchen ist aus … Aber die Wirklichkeit geht weiter. Auch weiterhin gibt es dieses Blog. Und auch weiterhin dürft ihr alle hier vorbei gucken.

Auch ich bedanke mich bei euch allen, ihr treuen Leserinnen und Leser, für das Miteinander in diesen letzten vier Monaten.

Meinen Job als Homebase in diesem Blog hänge ich für eine Weile an den Nagel und winke euch herzlich zu. Mit dem neuen Newsletter in der Hand. Winke winke!

Newsletter? Ach, ja, den habe ich soeben an alle, die ihn abonniert haben, versendet. Alle anderen können ihn auch auf dem Blog lesen. Und abonnieren. Denn nach der Reise ist ja bekanntlich vor der Reise.

Link zum neuen Brief: hier klicken
Link zu allen Briefen: hier klicken

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

9 Gedanken zu „Geschafft!“

  1. Diese nicht leichte Aufgabe haben beide bestens bewältigt, Irgendlink und Soso. Winkend gratuliere ich und wünsche gutes Weiterkommen. Auch N. grüßt und bedankt sich fürs „Danke“, ist auch froh, dass alles trotz miesen Wetters und viel Anstrengung gut gegangen ist.

  2. Welcome back, da wo für alle anderen alles ganz normal weiterging.
    Was bleibt: Das Wissen, dass man einfach mal tun sollte, was man tun will und nicht immer nur im Rhythmus der Lohntackerei bleiben oder im Rhythmus dessen was einem andere aufoktroyieren. Einen Kontrapunkt setzen, Knotenpunkt im Sein und neue Ideen daraus schöpfen. Danke fürs Teilhabenlassen.

  3. Es ist ein so ganz anderes Leben, an dem man hier teilhaben darf!
    Bin auch sehr dankbar dafür….
    Es öffnet Zugänge zu bisher unbekannten Höhlengängen im Bewusstsein…
    Gruß von Sonja

  4. Tja, ich habe schon Vorteile, kann mit Irgendlink und Soso auf dem einsamen Gehöft reden und erlebe gerade zufällig, wie oben aus dem schönen Streifen mit dem Meermotiv der schöne Streifen mit dem Hofmotiv wird. Da scheint jemand am Komputer zu sitzen. Einen Gruß rüber!

  5. obwohl ich dir ja nun schon live gegenüber stand, bleibt der Kloß im Hals nicht aus, der sich immer dann in die Röhre schiebt, wenn ich besonders bewegt bin… und genau das bin ich gerade jetzt deine letzten Spuren deiner großartigen Reise ums Meer lesend. Ende ist wie Abschied und lässt mich gerne sentimental werden. Siebentausend Dankeschön für deinen Weg und dein Teilen in Wort und Bild und siebentausend Dankeschön an Soso, die am Gelingen dieses wahrlich großen Projekts so maßgeblich beteiligt war!

    big hug to you both

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.