Wenn ein Europenner Boulogne besucht

Die folgenden Bilder von Irgendlink sind heute in Boulogne entstanden.
Das erste hat eine Touristin, die gleich zuvor ihren Mann abgelichtet hat, fotografiert …

Die beiden folgenden hat der Hoffotograf der Stadt gemacht, bei Irgendlinks offiziellem Empfang im Rathaus. Darüber erzählt er bald persönlich …

und

 

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

5 Gedanken zu „Wenn ein Europenner Boulogne besucht“

  1. Hi… Jürgen…. Klaus hat mir gerade von Deinem neuen Projekt erzählt…

    viel Spass und gute Reise… wenn Du gute Bilder oder gute Storys mitbrings, dann melde Dich doch bei Benny und mir bei unserer Galerie esc-space in Wiesbaden…

    falls Du nicht mehr weisst wer ich bin… der mit der Kamera bei den 48 Stunden im Schlachhof Wiesbaden

    Gruß

    Bernhard

    1. Klar bist Du mir in bester Erinnerung Bernhard. Ich denk eigentlich ziemlich oft an die „Wiesbaden-Connection“ :-)
      Ich wollt schon längst mal im esc-space vorbei geschaut haben, aber Wiesbaden ist ja so weit (sagt einer, der mitm Radel Ums Meer zuckelt, kopfschüttel).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.