Zweibrücken-Gibraltar 2010 Tag 19

Tag 19 – 8.5.2010

Nähe Vabre – bei St. Paulet

10:54

Boule am 8. Mai, dem Nationalfeiertag. In Lacrouzette. Ein wunderbares Konzert aufeinanderschlagender Metallkugeln. Hier treffe ich einen rennradelnden Jungen, der Zweibrücken auf Anhieb kennt. Er hat in der Partnerstadt Boulogne gelebt und war schon zum Schüleraustausch in Z.

13:04

Castres muss ich wegen seiner ovalen Straßennamenschilder auf die Liste der näher zu betrachtenden Städte setzen, direkt unter Lunéville. Unbedingt Stadtportrait-Kandidat.

——————–

Alles supa, heiß und auf der D85 noch 17km bis Revel … (aus einer SMS vom 8.5.10/15:43)

17:34

Der Rigole de la Plaine, auch rigole du Canal du Midi genannt, ein ca 35 km langer Mini-Kanal, dessen Treidelpfad auf 13 km Länge ähnlich gut befahrbar ist wie der Bliestalweg, auf den restlichen 20 km etwa wie ein guter Feldweg (aus einer Mail vom 9.5.10/9:18)

——————–

Bin am Rigole-Kanal bei St. Paulet, wild aber klasse … (aus einer SMS vom 8.5.10/20:36)

Link zu Google Maps

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Ein Gedanke zu „Zweibrücken-Gibraltar 2010 Tag 19“

  1. Wieder ein romantisch wirkender Weg, gefällt mir sehr.
    Gut, dass kein Schnee mehr um Dich hast, da fröstel ich beim Lesen;-)
    Ich wünsch Dir weniger Steigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.