Zweibrücken-Gibraltar 2010 Tag 14

Tag 14 – 3.5.2010

Chapeauroux – Le Pont-de-Montvert

… für  1-2 h würd ich nu gern tauschen. Jetzt gehts aufi nach Langogne … (aus einer SMS vom 3.5.10/9:00)

… hier in Auroux am flach steigenden oberen Chapeauroux, hat es doch tatsächlich eine Boulangerie. Ich kaufe Brot, Milch, Kekse und ein als Wandererbrot bezeichnetes Gebäck mit viel Honig. Ach, und Netz hat es hier auch. Früher führte hier die N88 durch. Ich will nun über die Berge zum Tarn, bevor der Schnee kommt … (aus einer Mail vom 3.5.10/11:22)

Saukalt … muss noch ca. 6 2brücker Xberge schaffen … (aus einer SMS vom 3.5.10/11:25)

10:50

11:07

Place Central in Auroux. Es gibt sogar eine Schule hier und Camping, Restaurant etc.

Bin über Rocles, wunderschön. Habe bei N 44.44.444 zufällig fotografiert … (Anmerkung: Die Redakteurin mag (Schaps-)Zahlen und Koordinaten sehr) (aus einer SMS vom 3.5.10/12:59)

Bin seit etwa acht Uhr hier. Das war ja ein Tag heute! Eisiger Wind. Ich muss ja ganz schön verrückt sein.  :-)
… es macht eben total Spaß, dieses ganze Abenteuer. Heute hab ich etwa tausendsechshundert Höhenmeter gemacht. Rauf und runter. Nebel gabs. Schnee auch. Und vor allem dieser kalte Wind. Immerhin hat er mich den Berg hochgeschoben. Weißt du, es ist halt schon ein tolles Gefühl, wenn du oben ankommst. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich es geschafft habe. Und ich bin auch irgendwie stolz auf mich …

Unterwegs habe ich wieder Leute getroffen, die den Stevenson-Wanderweg durch die Cevennen machen. Und auf einer Tafel gelesen, das sich Stevenson dort verirrt haben soll.

Die nächsten Tage werden von der Strecke her einfacher. Alles der Tarn entlang. Der Wetterbericht sei ziemlich schlecht, Regen, Schnee … Mal schauen. Zum Glück habe ich warme Kleider mit dabei … (Irgendlink live am Telefon, 3.5.10/ca. 20:30)

Heutiger Tagestrip, ungefähre Route auf Google Maps

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.