Zweibrücken-Gibraltar 2010 Tag 6 – noch mehr Bilder

Tag 6 – 25.4.2010

Dijon Talant (Camping) – Autun


10 km östlich der 2000er Strecke.

Autun, Porte de Arroux, nahe Camping.

(siehe auch unten)

Ouche-Kanal (Canal de Bourgogne) bei Velars. Der Colrupt-Supermarkt ist sonntagsfrüh offen. Ich kaufe Zucchini, Lebenselixier Nr. 1. Noch weiß ich nicht, dass ich in Dijon mein superteures Designer-Schampo vergessen habe. Abends in Autun muss ich mich mit Rasierseife duschen. Finde aber dafür eine Flasche Spüli. Fazit: es gibt zwei Sorten von Campern. Die einen duschen mit Rasierseife und die anderen essen von schmutzigem Geschirr:-)) (Anmerkung der Redaktion: Es gibt sogar drei Sorten! Die dritten duschen fortan luxuriös … :-) )

Schon wieder die goldene Gelegenheit zum Tausch des Europenner-Radels gegen ein exquisites Gefährt. Flohmarkt bei La Bussiere. Die dortige Abbaye ist übrigens nur noch für geladene Gäste geöffnet.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.