Fluchtkandidaten

Fluchtkandidaten lautet das erste Wort des Jahres. Es war notiert auf einem Zettel, der auf dem Schreibtisch des Chefs lag. Darunter standen zwei Namen. Meiner war nicht dabei.

Diesertage ist es gut, unerkannt zu bleiben.

Immer mehr kommt einem der zwölf Meter lange und zwei Meter breite Streifen hinter dem Tackercontainer vor wie Umschluss.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.