GPS-Koordinaten in Exiffelder von Bildern schreiben (Linux)

Software: digiKam mit Kipi-Plugins installieren (bei Ubuntu per Synaptic Paketverwaltung). DigiKam erscheint unter Grafik beim Reiter Anwendungen. DigiKam starten. Nachsehen, ob die installierten KIPI-Plugins auch aktiviert sind (Settings>Configure DigiKam>Kipi Plugins)

Unter Image>Geolocalization>Correlator kann man die ausgewählten Bilder mit einem GPX-File abgleichen. Oder die Koordinaten mit Image>Geolocalization>Edit Coordinates per Hand eingeben.

Wie gleicht man die Zeit zwischen GPS und Kamera ab? Da das GPS die Zeit vom Satelliten erhält, sollte man die Uhrzeit der Kamera möglichst sekundengenau auf die GPS-Zeit einstellen. Außerdem sollte man am GPS das feinste Punkteraster auswählen (bei Magellans Explorist ist das 0,01 km, also alle 10 Meter wird ein Punkt mit Zeit und Koordinaten aufgezeichnet).

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.