Ist er etwa länger, als der vom Heizungsbauer?

Man sagt ja immer, Frauen können nicht rechnen, haben keinen Orientierungssinn, sind all den Dingen, die für uns Männer so wichtig und groß sind gegenüber äußerst ungebildet.

Ich glaube, Frauen sind einfach nur einfühlsam.

Neulich war mein Freund Heizungsbauer hier. Er hat einen riesigen Hilti-Bohrhammer, mit dem er 38 mm runde Löcher durch härtesten Beton bohren kann. Für meine neue Wasserleitung brauchte ich solch ein Loch.

Der Heizungsbauer bohrte und bohrte und bohrte und schwitzte und schwitzte und schwitzte, bis er nach etwa fünf Minuten den Durchbruch geschafft hatte. „Na, wie dick?“ fragte ich. „40 cm.“ sagte der Heizungsbauer.

Soweit so gut.

Natürlich macht eine Wasserleitung ohne Abwasser keinen rechten Sinn, weshalb ich schon seit Wochen damit haderte, mit dem Presslufthammer ein entsprechendes Loch für den Kanal zu schlagen. Mir graute dafor. 40 cm sind kein Pappenstiel.

Gestern war es dann so weit. Ich hämmerte und hämmerte und hämmerte und schwitzte und schwitzte und schwitzte. Bis irgendwann … nach 20 cm das Fundament durchbrochen war.

Nun frage ich mich, wenn der Penis des Mannes als sein persönlicher Urmeter gelten mag, ob meiner wohl länger ist, als der vom Heizungsbauer?

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Ein Gedanke zu „Ist er etwa länger, als der vom Heizungsbauer?“

  1. Urmeter… Wahrscheinlich wurde die Elle als Maß erst im Zuge der Gleichberechtung eingeführt, als auch Frauen in Handelsgeschäften tätig wurden.
    Und kann man diesen Urmeter nicht nur zum Vermessen, sondern auch zum Aufwiegen nehmen?

    Statt Karat heißts dann „Penat“ oder „Sackat“.
    Würde auch die Entstehung der Sack-Karre erklären.
    Es war einmal ein Mann mit Elefantiasis…

Schreibe einen Kommentar zu kokolores Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.