Lightbox

Ich weiß, das gibts schon lange, aber das Fleddern der Quelltexte fremder Webseiten gräbt manchmal tolle Sachen aus.

Bin derzeit von meinem Java-Script-Ablehntrip vollkommen abgerückt.

Denn die Google-Maps, die ich in der Europenner-Zone einsetze laufen unter JS. Deshalb kann man auch allen möglichen anderen Schnickschnack ausprobieren.

Zum Beispiel die Lightbox von Lokesh Dhakar 

(Sein WordPress-Theme sieht auch ziemlich cool aus).

Obendrein kinderleicht anzupassen.

Trotzdem gilt: Nicht jeder User lässt Java-Script zu.

Also nicht tun, wenn nicht unbedingt nötig, bzw. bei den absolut wichtigen Seiteninhalten auf hausbackenes gültiges HTML setzen.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.