Hör nie auf zu lachen

Hör nie auf …

Gefunden unter der Saarbrücke von ?Dillingen?

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

2 Gedanken zu „Hör nie auf zu lachen“

  1. Ein Aufruf, den man eigentlich fast immer beherzigen könnte. Natürlich denke ich sofort an Situationen, in denen man lieber Ernsthaftigkeit an den Tag legen sollte (Beerdigungen, Katastrophenberichte, Hochzeiten etc. )Liegt an meiner durch und durch positiven Einstellung, dass mir die Ausnahmen zuerst einfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.