Erste Kurzgeschichte 2007

The Screen – ein Leben vor der Glotze.

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

3 Gedanken zu „Erste Kurzgeschichte 2007“

  1. Hallo Europenner,

    wollte Dir nur kurz sagen, dass ich Dir ein gutes neues Jahr wünsche! Bin gerade nach etwas längerer Zeit bei Dir vorbeigeschlittert..

    Rollánd

  2. Schön geschrieben. Von der Länge her finde ich es dabei optimal.

    Ein zwei kleine Rechtschreibfehler sind drin *gg*

    (Inhaltlich kam ich ein wenig darüber ins Grübeln, wovon dieser Mensch sein ganzes Leben finanziert hat… allerdings gestehe ich es dem Künstler zu, diesen Aspekt auszublenden *gg*)

    Gruß
    Falk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.