Realitäten

Frühmorgens die Bewerbungsunterlagen für den Einspritzpumpenbauer fertig gemacht. Ein Lebenslauf kann ziemlich flexibel sein.

Dann Kunst schaffen. Auswertungsarbeiten mit den Geopunkten und Abgleich mit Google-Maps. Bei meinen Forschungsarbeiten zum Thema GPS Navigation festgestellt, dass es über 200 verschiedene Kartensysteme auf der Erde gibt. Je nachdem wie man die Erde sieht (sie hat in Wahrheit die Form einer Kartoffel) erhält man unterschiedliche Geopunkte. Ein äußerst flexibles System. So ist zum Beispiel die Meereshöhe nur ein dehnbarer Begriff. Der Amsterdamer Pegel, welche den Normalnullwert für unsere Breiten referenziert ist nicht der einzige Meeresspiegel. Wenn ich das so sagen darf. (Ziemlich interessant ist diese Seite zum Thema Geodäsie).
Versehentlich zwei verschiedene Kartensysteme fürs Bliestallabyrinth benutzt. Nun muss ich die Punkte umrechnen. Mit den Lebensläufen ist es so ähnlich. Mein Künstler-Lebenslauf sieht ganz anders aus, als mein Einspritzpumpenbauer-Lebenslauf.
Hier erstes Kartenmaterial des Bliestallabyrinths noch ohne Links und Bilder und vermutlich nur mit wenigen Browsern zu sehen. Bitte sagt mir, ob, und mit welchem Browser man die Karte nebst roten Markern angezeigt bekommt – bzw. nicht angezeigt bekommt (Javascript erforderlich).

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Ein Gedanke zu „Realitäten“

  1. CrazyBrowser: Map wird angezeigt, die roten Marker auch, können aber nicht geöffnet werden, Pfeiltasten funktionieren…hab Sicherheitsstufe auf ganz niedrig gestellt….

    IE 6: niedrigste Sicherheitsstufe: Map wird angezeigt, Marker auch, Pfeiltasten funktionieren, Marker öffnen keinen Link…

    Firefox öffnet sich nicht….hat mein Mann seinen Rechner wieder gekurtet? *grübel*

    FastStone Browser 2.1: Map wird angezeigt, Marker auch, lassen sich nicht öffnen, Pfeiltasten funktionieren….kleinste Sicherheitsstufe….

    Opera: ist von seinem Rechner verschwunden….hm…Der Rechner ist gekurtet, eindeutig…

    Werd nachher mal an meinem Rechner probieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.