Straße nach Gibraltar – Zwischenbemerkung

anfang (Bild, Link entfernt 2016-11-26)

Alle Blogtexte entstehen in kürzester Zeit und werden in keiner Weise lektoriert. Die Schreibe folgt dem Credo: „Wenn ich warten würde, bis die Rahmenbedingungen perfekt sind, würde ich nie beginnen.“

Vielleicht wird das Buch holprig und ungelenk, aber es wird.

„Und so sehet die Alpenstraßenbauer: wagten sie nicht alles, ein zwei Jahrhunderte zuvor, um in serpentinösen Pässen den Eselskarrenfahrern eine Überquerung des Gebirges zu ermöglichen? Seht an, seht an, das Alpental, wie es geziert von den Wunden vorangegangener Trassen nun im vollklimatisierten Tunnel verschwindet.“

Autor: Irgendlink

Konzeptueller Reisekünstler, Artist in Motion, Appspressionist. Irgendlink nutzt mobile Technik in Vereinigung mit Servertechniken, um literarische, fotografische Kunstwerke zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.